AGB

/AGB
AGB2019-07-01T19:45:08+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Boxbly UG (haftungsbeschränkt)

 

  • 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

  • 2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop https://www.selfieflash.de.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit


Boxbly UG (haftungsbeschränkt)
Christian Zardinoni
Franz-Joseph-Straße 11
D-80801 München
Registernummer HRB 248362
Registergericht Amtsgericht München

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen.

Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von einer Woche. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

(4) Eine Buchungsanfrage bestätigen wir durch Versand einer Buchungsbestätigung per E-Mail. Nachdem ein Zahlungseingang erfolgte, schicken wir eine verbindliche Auftragsbestätigung.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop: Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.selfieflash.de/agb/ einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Mein Konto –> Meine Bestellungen einsehen.

(6) Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst, aus diesem Grund speichern wir nur Kundendaten welche wir zur Erfüllung unserer Dienstleistung benötigen. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit der Auskunft welche Daten wir über ihn gespeichert haben. Nach Erfüllung unserer Vertragspflicht löschen wir diese in dem gesetzlich hier für vorgegebenen Rahmen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte Firmen oder für Werbezwecke u.ä. erfolgt nicht. Falls Sie uns die Erlaubnis zum Erhalt unseres Newsletters oder weiterer interner Werbemöglichkeiten gegeben haben können Sie dies bei Wunsch jederzeit per Mail wiederrufen.

Die gespeicherten Daten werden nach aktuell technischen Möglichkeiten für unautorisierten Zugriff geschützt.

(7) Welche Daten im Genaueren speichern wir über Sie zur Vertragserfüllung

–               Name

–               Adresse

–               Kontaktdaten (Telefon, E-Mail, Fax)

–               Bankverbindungsdaten / Zahlungsdaten

–               Sonstige Infos welche für die Buchung in Relevanz stehen (Wünsche, Besondere Vereinbarungen)

  • 3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, PayPal.

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

  • 4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier spätesten einen Tag vor der Veranstaltung. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

  • 5 Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware (alle Mietgegenstände). Dies beinhaltet auch die nicht verwendeten Druckmaterialien (Farbbänder und Fotopapier) Die Ware wird nur auf Basis einer Miete für den Buchungstag überlassen.

****************************************************************************************************

  • 6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nachfolgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht (Miete) & Stornierung einer Buchung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Boxbly UG (haftungsbeschränkt)
Franz-Joseph-Straße 11
D-80801 München
E-Mail hallo@selfieflash.de
Telefax +49 (0) 800-0008245

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Stornierungen einer Buchung (Miete) nach Ablauf der Widerrufsfrist.

Bei begründetem Storno bis 28 Tage vor der Veranstaltung erstatten wir grundsätzlich 90 % des Mietpreises zurück. Stornierungen zwischen 28 und 14 Tage werden 50 % erstattet. Innerhalb von 14 Tagen vor der Veranstaltung ist eine Rückzahlung nicht mehr möglich.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************

  • 7 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :
Boxbly UG (haftungsbeschränkt)
Christian Zardinoni
Franz-Joseph-Straße 11
D-80801 München
E-Mail hallo@selfieflash.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

  • 8 Mietdauer

Sofern nichts anderes vereinbart wurde, entspricht die Mietdauer ein Tag. Selfieflash wird die Ware spätestens 2 Werktag vor Beginn der Mietdauer an den Versanddienstleister / die Spedition übergeben. Gelangt die Ware nicht rechtzeitig an den Bestimmungsort aufgrund von Umständen, die der Mieter zu vertreten hat, bleibt der Mieter gleichwohl zur Entrichtung der vereinbarten Vergütung verpflichtet.

  • 9 Vertragspflichten des Mieters

Die Übergabe an den von Selfieflash bestimmten Versanddienstleister zwecks Rückversand, muss am erst möglichen Werktag nach Mietdauerende erfolgen. Wird die Übergabefrist durch Ursachen die der Mieter zu verantworten hat überschritten, wird dem Mieter folgende Säumniszuschläge in Rechnung gestellt:

  1. Werktag 100 €

Jeder weitere Werktag 50 € (jeweils inkl. 19% MwSt.)

Der Mieter ist verpflichtet, rechtzeitig (mindestens 2 Wochen vor der Veranstaltung) die korrekte Lieferadresse zu übermitteln. Sollte die Buchung keinen Vorlauf von 2 Wochen ermöglichen, so wird dem Kunden einen zumutbaren Zeitraum gewährt. sollte der Mieter keine gültige Lieferadresse kommunizieren, so gilt die Leistung seitens Selfieflash trotzdem als vollständig erbracht und der Mieter bleibt zur Entrichtung der vereinbarten Vergütung verpflichtet. Nach Erhalt des Artikels ist dieser auf Transportbeschädigungen zu prüfen. Falls vorhanden muss umgehend der Vermieter darüber in Kenntnis gesetzt werden sowie der Versanddienstleister darüber ebenfalls von Kundenseite informiert werden. Nur so ist es möglich ggü. dem Versanddienstleister eventuelle Transportschäden ordnungsgemäß zu melden.

Es ist zu jederzeit darauf zu achten, dass die Fotobox und das Zubehör sachgemäß bedient und behandelt wird. Hierzu gehört insbesondere die Beachtung der beigelegten Bedienungsanleitung. Die Fotobox darf nur in geschlossenen und trockenen Innenräumen aufgestellt und genutzt werden. Die Umgebungstemperatur darf den üblichen Zimmertemperaturen für Elektrobauteilen nicht abweichen. Eine Beklebung der Fotobox sowie Anbringung von Fremdmaterial ist nicht gestattet. Sollte die Fotobox beschädigt werden oder Zubehör nicht zurückgeschickt werden, wird diese dem Mieter in Rechnung gestellt. Das Aufstellen der Box darf nur an Plätzen erfolgen welche Ihre Gäste sowie weitere Personen nicht in Gefahr bringen kann. Auch das Aufstellen an Notausgängen sowie Rettungszufahrtswegen ist verboten.

Sollte die Fotobox beim korrekten Einsatz durch den Kunden beschädigt werden, haftet der Kunden mit einer Selbstbeteiligung von bis zu 180,- €. Folgende Schäden sind davon ausgenommen: Schäden die durch die falschen Aufbau oder Nichtbeachtung der beiliegenden Anleitung entstehen; Schäden die durch die unsachgemäße oder unzweckmäßige Verwendung der Fotobox entstehen; Schäden die durch die Missachtung der mitgelieferten Sicherheitshinweise, Anleitungen, Nutzungs- und Sicherheitshinweise entstehen; Diebstahl oder Verlust der Fotobox oder weiterer Mietgegenstände.

Eine Verwendung der Hardware für andere Zwecke wie der dafür vorhergesehene ist strikt untersagt.

Das Öffnen der Box ist nur in Ausnahmefällen in Rücksprache des Vermieters erlaubt. Falls technische Probleme während oder vor dem Event bestehen helfen wir Ihnen gerne per Telefon oder Mail weiter.

Der Kunde haftet auch für Schäden sowie Folgeschäden welche durch einen absichtlich herbeigeführten Defekt oder Manipulation entstehen.

Sollte die Box gestohlen oder komplett zerstört werden, behalten wir uns das Recht vor den kompletten Kaufpreis der Fotobox dem Kunden neben der Mietkosten in Rechnung zu stellen.

Eine Weitervermietung an Dritte ist seitens Selfieflash nicht gestattet.

Der Mieter verpflichtet sich nach dem Event / der Mietdauer die Box, ordnungsgemäß, vollständig und sicher wieder in die dafür vorgesehene Transportbox zu verstauen. Mit dem beiliegenden Retourenaufkleber kann diese an uns zurückgeschickt werden.

  • 10 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

  • 11 Unvollständige Erbringung der Leistungen

Das Gerät sowie das beiliegende Speichermedium wird vor jeder Lieferung einem ausführlichen Funktionstest unterzogen. Sollte dennoch das Speichern der Bilder aus technischen Problemen nicht möglich sein oder das komplette Gerät seinen Dienst verweigert übernehmen wir hier für keine Haftung. Regressansprüche aus fehlender Leistungserbringung auf Ihrem einmaligen Event schließen wir hiermit explizit aus.

Sollten Defekte an der Box vorliegen verpflichtet sich der Mieter umgehend telefonisch o. per Mail Kontakt mit uns aufzunehmen.

  • 12 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Mit der Buchung unserer Dienstleistung stimmen Sie den oben gennannten Bedingungen zu.

 

****************************************************************************************************

  • 13 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr unter

Telefon: 0800-0008245
Telefax: 0800-0008245
E-Mail: hallo@selfieflash.de

zur Verfügung.

****************************************************************************************************

Stand der AGB Jun. 2019

 

Gratis AGB erstellt von agb.de